Anmeldung

Ich melde mich verbindlich zum MediKonOne (12. bis 14. August 2016) in Oldenburg an:

Als angemeldeter Besucher bekomme ich ein Namensschild und eine Con-Tasche mit dem Souvenir-Buch. Am 12.08.2016 kann ich ab 18:00 Uhr an der Abendveranstaltung mit Buffet und am 13.08.2016 am Mittagessen ebenfalls in Buffetform teilnehmen. Hinzu kommen besondere Angebote wie Kaffeeklatsche oder spezielle Führungen mit Blick „hinter die Kulissen“.

Ich werde die Vorschriften auf dem Veranstaltungsgelände einhalten. Insbesondere gilt dies für die Benutzung von Handys und die Vorschriften für den Alkoholgenuss und das Rauchen.

Es werden Foto- und Videoaufnahmen auf der Veranstaltung gemacht, die dann im Internet oder als Printveröffentlicht werden. Ich weise selbst darauf hin, wenn ich nicht möchte, dass ich fotografiert werde.

Als Fotograf hingegen respektiere ich, wenn Personen nicht von mir abgelichtet werden möchten.

Diese Anmeldung ist nur gültig mit der rechtzeitigen Bezahlung des Beitrages auf das Konto:

Ralf Boldt. DE21 2805 0100 0091 5260 61 bei der Landessparkasse zu Oldenburg, BIC SLZODE22XXX

Bitte als Verwendungszweck „MediKonOne“ eintragen.

  1. Anrede
  2. erforderlich
  3. erforderlich
  4. erforderlich
  5. erforderlich
  6. erforderlich
  7. Eine gültige Email-Adresse eintragen
  8. Ich möchte in den Anmeldelisten genannt werden
  9. Ich überweise:

  10. Bei Anmeldung bis zum 10.04.2016
  11. Info: Vom 11.04.2016 bis zum 07.08.2016 wird der Beitrag für SFCD-Mitglieder 55,00 Euro und für Nicht-Mitglieder 65,00 Euro betragen.
  12. Ich komme bereits am 11.08.2016 ab 17:00 Uhr zum gemütlichen VorCon in den Kleefelder Kroog, Schoolstraat 2 in 26188 Edewecht. Für das Grillbuffet und einem Getränk (Soft-Getränk, Bier oder Wein) überweise ich zusätzlich den Selbstkostenbeitrag von 15,00 Euro
 

Für Tagesgäste wird während der Veranstaltung kein Eintritt erhoben.

Die Daten werden nur für die Anmeldung, die Kommunikation und die interne Organisation benötigt und nicht für weitere Zwecke verwendet. Sollte die Veranstaltung nicht stattfinden, so werden die Beiträge zurückerstattet. Ein etwaiger Überschuss wird dem „Verein der Freunde des Elisabeth Kinderkrankenhauses“ übergeben. Dieser unterstützt Projekte, um Kindern den Aufenthalt im Krankenhaus angenehmer zu machen.